Das war der 10. Spieltag

Es folgt eine kurze Zusammenfassung der prägnantesten Ereignisse des 10. Spieltags: 

Tor der Woche (Lukas-Podolski-Gedächtnispreis):
Marcelino (Wolfsburg). Seine Tagesform wechselt fast öfter als seine Haarfarbe. Er sollte bei hellblond bleiben. Die Leichtfüßigkeit mit der er bei seinem Führungstreffer ganz Hannover ausspielt, erinnert an die ganz Großen des Fußballsports.

Vorarbeit der Woche (Johan-Micoud-Gedächtnispreis):
Patrick Ebert (Hertha). Setzte Gilberto in Szene, indem er neben der Tiefe und der Breite, geschickt die dritte Fußball-Dimension einsetzt: die Höhe. Er erkannte, dass der Ball nur durch einen gefühlvollen Lupfer dort landen würde, wo er gebraucht wurde.

Torjubel der Woche (Giovane-Elber-Gedächtnispreis):
Dennis Grote (Bochum). Torjubel sind dann schön, wenn sie authentisch sind. Torjubel sind dann authentisch, wenn sie relativ selten sind. Ein, sagen wir mal, Klose oder Gomez jubelt relativ hausbacken. Ein billiger Salto, ein bißchen Torero spielen – das wars. Dennis Grote dagegen traf erst einmal in der Bundesliga, bevor er am Samstag schneller am Ball war als Lell, den heranstürmenden Lucio mit einer Körpertäuschung ausspielte, Demichelis mit einem Haken versetzte und den Ball anschließend unhaltbar ins Eck schlenzte. Was für ein Tor und welch schöner Jubel. Echt, unverbraucht, selten.

Depp der Woche (Schalke 04-Gedächtnispreis):
Manuel Neuer (Schalke). Übersah bei seinem berühmten „Spielschnellmachen“ glatt einen eingeborenen Hanseaten, der den Ball über Neuer hinweg ins Tor schlenzte. Herzzerreißend wie Neuer dem Ball unversöhnlich hinterherschaute und schließlich, von der Torkamera im Close-Up verfolgt, untröstlich im eigenen Tornetz baumelte.

Trainer der Woche (Sepp-Herberger-Gedächtnispreis):
Hans Meyer (Nürnberg). Ließ sich nicht von denen aus der Ruhe bringen, die genau dies bezwecken wollten. Seine Jungs dankten es ihm. Sogar die stürmenden Torverhinderer Charisteas und Kennedy trafen.

Pfeife der Woche (Uwe-Kemmling-Gedächtnispreis):
Peter Gagelmann (Cottbus-Duisburg). Pfiff konsequent in jeder strittigen Aktion gegen den Gastgeber. Dies hatte nicht nur zwei höchst zweifelhafte Freistöße für Duisburg zu Folge, die beide verwandelt wurden, sondern auch einen nichtgegeben Elfmeter druch ein Handspiel von Idrissou im eigenen Strafraum.

Totalausfall der Woche (Roque-Santa-Cruz-Gedächtnispreis):
Der VfB Stuttgart. Die fanden gar nicht statt in Hamburg. Das Fachballt kicker verteilte für die 11 Stuttgarter in der Startelf folgende Noten: 3 x 5,0 ; 4 x 5,5 und 4 x 6,0. Das hätten die Amateure auch noch hinbekommen.

Realitätsverlust der Woche (Christoph-Daum-Gedächtnispreis):
Die Cottbuser Fans. Sie bepöbelten noch Stunden nach dem Spiel volltrunken das Torwartdenkmal Piplica. Der sah beim ersten Gegentor unglücklich aus, hat bei seinen Verdiensten für den Klub solche Schmähungen aber nicht verdient.

Weichei der Woche (Andi-Möller-Gedächtnispreis):
Michael Tarnat (Hannover). Ein echter Kerl hätte das Kopfballvorlage-Geschenk des Wolfsburgers Josue nicht angenommen und elegant übers Tor geköpft. Tarnat allerdings, die Siegprämie vor Augen, war sich nicht zu schade den Ball völlig uncool zu versenken.

Tritt der Woche (Thorsten-Legat-Gedächtnispreis):
Vragel da Silvas (Cottbus) Check gegen Markus Daun. Unten war alles sauber, oben aber bekommt der Junge aus Dürwiß die Härte einer eher kantigen Schulter aus Campo Grande, Brasilien zu spüren.

Torwartgurke der Woche (Tomislav-Piplica-Gedächtnispreis):
Jan Lastuvka (Bochum). Der Keeper schenkte den Bayern den Sieg, indem er vor einem an sich harmlosen Schuß von Schweinsteiger auf die Knie ging und dann Ball über sich drüberhüpfen ließ wie einen Flummi.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fussi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s