Alteisen und Spielfreude

Der Afrika-Cup steht vor der Tür. Jenes Turnier, das am ehesten dem Fußball in seiner reinsten Form nahe kommt. Dynamik, Technik und Spielfreude auf höchstem Niveau ohne große taktische Disziplin – wären da nicht die Spielverderber-Trainer aus Deutschland. Zwei dieser alten Eisen gaben nun in ihren Heimatpostillen schöne Interviews. Berti Vogts erzählt mitreissend wie eh und je u.a. von einem jungen Beckenbauer. Otto Pfister spricht etwas aufregender von Millionengagen im Sudan.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fussi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s