Archiv der Kategorie: Bunt und laut

Zwei Titanen

Neben drei Biathletinnen, einem mäßig witzigen Kurt Krömer, den irgendwie schmollend blickenden Söhnen von Uwe Ochsenknecht, Opern-Diva Rolando Villazon, und der irgendwie gar nicht so unsympathisch-wie-man-hofft-wirkenden Paris Hilton, waren zwei Titanen zu Gast bei Gottschalks „Wetten, dass?!“.

Titan Nr. 1, Oliver Kahn, verriet, dass er gegen Nürnberg besonders motiviert war, um nicht wieder als Verlierer auf der Couch der Eitelkeiten sitzen zu müssen. Und tatsächlich, ein paar Stunden zuvor rettete er mit einem beängstigenden Reflex gegen Koller und flink wie ein badisches Reh gegen Andreas Wolf.
Titan Nr. 2, ein kleiner Junge, dessen Name mir leider entfallen ist. Er warf mit Dartpfeilen auf eine hölzerne Kletterwand, um mit Hilfe der Pfeile dann nach oben zu steigen. Nach zwei Abrutschern und einem Stolperer mit fünf Pfeilen in der Hand, flog der Kleine in einem Kraftakt die Wand empor. Nur der erfolgsgeile, dauer-coachende Vater hat etwas genervt. Aber so ging es früher im Hause Kahn wohl auch zu.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bunt und laut

Mario und Mathematik

BILD-Edelfeder Mario Basler griff wieder zum Notizblock, oder besser gesagt zur Heimkamera und teilte der Welt in diesem grotesken, leicht verwackelten Video mit, wer denn bald so alles absteigt.
Laut frischgeföhnten Super-Mario steigen Bielefeld und Duisburg ab. Dann will er Schluß machen, bis der anwesende BILD-Redakteur, Hausmeister, Klemptner oder wer auch immer aus dem Off darauf hinweist, dass es da doch noch einen dritten Absteiger geben muss. Die Stimme aus dem Off schlägt also Cottbus vor, was Mario toll findet, schließlich seien die ja nicht stark genug.
Sehr schön auch der Video-Hintergrund: ein Holzbalken, ein buntes Bildchen und ein Sessel in Kuhplüsch.  

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bunt und laut

Stefan schlagen

Jeder darf über „Schlag den Raab“ denken, was er will. Für die einen ist es die Zukunft, für die anderen Trash-TV vom Feinsten.
Fest aber steht, es gibt wohl keine besseres Forum für Randsportarten wie Eisklettern, Blasrohrschießen und man möge mir verzeihen, auch Degenfechten.
Immerhin schauten 3,47 Millionen Menschen zu.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bunt und laut